Sie sind hier:: Startseite / Rathaus / Aktuelles / Löchgau blüht auf
Plakat zur Blühstreifenaktion
Bienenfreundliche Blühstreifen

Alle Quadratmeter vergeben

Die gesamte Ackerfläche von 7.000 Quadratmeter hat bereits 153 Paten/innen gefunden.
Wir danken ganz herzlich allen Spendern für Ihre Bereitschaft dieses Projekt zu unterstützen. Wir bitten Sie daher keine weiteren Einzahlungen hierfür vorzunehmen. Nächstes Jahr wird uns dieselbe Fläche nochmals zur Verfügung stehen.
Wir freuen uns, wenn Sie uns auch hier wieder unterstützen. 

Jetzt Pate werden für einen Blühstreifen

Um dem Insektensterben entgegenzuwirken hat die Gemeinde Löchgau zusammen mit den Löchgauer Landwirten und dem BUND das Projekt „Blühstreifen“ ins Leben gerufen.Für einen von Ihnen gespendeten Euro verpflichten sich die Löchgauer Landwirte drei Jahre lang einen Quadratmeter Ackerland als eine insektenfreundlichen und mehrjährigen Blumenwiese einzusäen. Die so entstehenden Blühstreifen sind nicht nur schön anzusehen, sondern geben den Insekten dringend benötigte Nahrung und Lebensraum. Es wird die mit dem BUND abgestimmte Saatmischung „Blühende Landschaft“ von der Firma Rieger-Hofmann verwendet. Nach den Angaben des Herstellers wurde die Mischung gemeinsam mit dem Netzwerk Blühende Landschaft entwickelt. Sie verbessert die Nahrungsversorgung von Wildbienen, Honigbienen, Schmetterlingen und anderen blütenbesuchenden Insekten nachhaltig. Diese Insekten wiederum übernehmen eine wesentliche Funktion bei der Bestäubung von Nutz- und Wildpflanzen. Blütenbesuchende Insekten benötigen zur Sicherung von Fortpflanzung, Gesundheit und Ernährung Pollen und Nektar während der gesamten Insektensaison. Diesem Anspruch wird die Mischung durch einen langanhaltenden Blühzeitraum gerecht.

1 Euro = 1 m² für 3 Jahre

Aktueller Stand der bereits gespendeten Quadratmeter  7.000 m²

Helfen Sie uns dem Insektensterben zu begegnen und Löchgau zu verschönern!

Blumenwiese
Blühstreifen
(Erstellt am 08. September 2021)
  |