Sie sind hier:: Startseite / Rathaus / Aktuelles / Testpflicht ab 27.12.2021 im Rathaus

Rathausbesuch ab 27. Dezember 2021 nur noch nach Terminvereinbarung und mit einem 3G-Nachweis möglich

Nach § 17 c der Corona-Verordnung ist für nicht-immunisierte Besucherinnen und Besucher der Zutritt zu den Verwaltungsgebäuden kommunaler Verwaltungen in den Alarmstufen nur nach Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises gestattet.

Termine können über
das Einwohnermeldeamt (Tel.: 07143/2709-11)
die Kasse (Tel.: 07143/2709-19)
das Standesamt (Tel.: 07143/2709-17)
die Liegenschaftsverwaltung (Tel.: 07143/2709-18)
die Zentrale (Tel.: 07143/2709-0)
vereinbart werden.

Bitte bringen Sie zu Ihrem Rathausbesuch Ihren Impf-, Genesenen- oder Testnachweis mit. Der Nachweis ist in digitaler Form bzw. als QR-Code zu erbringen, damit er mit der CovPassCheck-App geprüft werden kann.
Beim Rathausbesuch ist weiterhin eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske zu tragen und die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln zu beachten..
Der Testnachweis mittels Antigen-Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden und mittels PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein.
 
Die Gemeindeverwaltung bittet um Beachtung dieser Regelung.

(Erstellt am 21. Dezember 2021)
  |