Sie sind hier:: Startseite / Rathaus / Aktuelles / Teileinziehung eines Teilstückes der Silcherstraße

Verfügung der Gemeinde Löchgau

Lageplan Entwidmung Abschnitt Silcherstraße

Teileinziehung eines Teilstückes der Silcherstraße zwischen den Einmündungen Beethovenstraße und Wagnerstraße für den motorisierten Verkehr für den Zeitraum montags bis freitags von 8.45 Uhr bis 16.00 Uhr

Mit der Teileinziehung der Silcherstraße soll der Übergang zwischen dem Kindergarten Beethovenstraße und dem bisherigen Schulareal erleichtert werden. Dies ist deshalb erforderlich und sinnvoll, da auf dem bisherigen Schulareal mehrere Angebote sind, die von allen Einrichtungen genutzt werden sollen. Beispielhaft können die Schulturnhalle, die Freisportanlagen sowie der neue Naturerfahrungsraum genannt werden. Auch sollen die Kooperationen zwischen den Einrichtungen verstärkt und ausgebaut werden. Hierdurch wird ein vermehrtes Queren der Silcherstraße für die Einrichtung „Kindergarten Beethovenstraße“ erforderlich sein. Die Querungen sollen für die Kinder sicher und leicht möglich werden. Insbesondere wollen wir den Erzieherinnen ein gefahrenfreies Queren der Straße mit den Kindern ermöglichen. Es besteht Konsens darüber, dass der PKW-Verkehr hierfür ausgeschlossen sein muss. Die verkehrliche Veränderung der Silcherstraße wird als zwingender Bestandteil angesehen, damit das Konzept des Bildungs- und Betreuungscampuserfolgreich funktionieren kann. Ausgeschlossen wird der motorisierte Verkehr von Montag bis Freitag von 08.45 bis 16.00 Uhr. Für Fuß- und Radverkehr bleibt das Teilstück jederzeit befahrbar. Die angrenzenden Grundstücke können jederzeit über die Neusätzstraße angefahren werden und werden somit nicht von der Zufahrung abgeschnitten.

Das Teilstück der Silcherstraße zwischen den Einmündungen Beethovenstraße und Wagnerstraße mit einer Gesamtlänge von 57 Metern wird mit Ablauf des 28.02.2022 teileingezogen. Der beigefügte Plan ist Bestandteil dieser Verfügung.
 
Diese Verfügung kann mit den einschlägigen Unterlagen vom Tag der Bekanntmachung bis zum Ablauf der Klagefrist im Rathaus Löchgau, Hauptstr. 49, 74369 Löchgau Zimmer 12 eingesehen werden.

Rechtsbehelfsbelehrung:
Gegen diese Verfügung, die 2 Wochen nach der Bekanntmachung als bekannt gegeben gilt, kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist bei der Gemeinde Löchgau, Hauptstraße 49, 74369 Löchgau einzulegen. Die Frist ist auch gewahrt, wenn der Widerspruch beim Landratsamt Ludwigsburg, Hindenburgstraße 40, 71638 Ludwigsburg eingelegt wird.
Löchgau, 13.12.2021
 
gez.
Robert Feil
Bürgermeister
 

(Erstellt am 16. Dezember 2021)
  |