Sie sind hier:: Startseite / Rathaus / Aktuelles / Sanierung der Straßenbeleuchtung in Löchgau im Rahmen der BMU Klimaschutzinitiative 2020

Sanierung der Straßenbeleuchtung in Löchgau im Rahmen der BMU Klimaschutzinitiative 2020

Nationale Klimaschutzinitiative:
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Sanierung der Straßenbeleuchtung in Löchgau im Rahmen der BMU Klimaschutzinitiative 2020
Die Gemeinde Löchgau hat in den vergangenen Jahren die Straßenbeleuchtung nach und nach auf energiesparende LED Technik umgestellt. Mit der aktuellen Tranche wird nun die vollflächige Umstellung auf 100 % vollendet. Die Ortsdurchfahrten und das Baugebiet “Westlich Grabenstraße“ werden mit energiesparenden Leuchtmitteln bestückt. In der beantragten Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit - BMU wurde der Antrag über den Austausch von 90 Straßenleuchten mit einem Zuschuss von 20% bewilligt.  
Mit der Erneuerung von 90 Leuchten mit hocheffizienter LED-Technik wird die Gemeinde Löchgau den Energieverbrauch und den damit verbundenen Schadstoffausstoß weiter vermindern und die künftigen Betriebs- und Wartungskosten der Straßenbeleuchtung senken.

Die Lieferung und die Montage der Leuchten wurde unter geeigneten Firmen ausgeschrieben. Die Netze BW GmbH aus Korntal- Münchingen wurde als günstigster Bieter mit der Lieferung und der Montage der neuen LED Leuchten Fabrikat Siteco SL11 Mini und Schreder Teceo S beauftragt.


Förderprogramm:
KSI : Gemeinde Löchgau Straßenbeleuchtung Umrüstung der Ortsdurchfahrten auf LED Technik
Förderkennzeichen: 03K14108
Projektträger:ptj-Jülich www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen
Laufzeit des Vorhabens: 01.08.2020 bis 31.07.2021
Beteiligte Partner:
Bauherr: Gemeinde Löchgau Hauptstr. 49 74396 Löchgau
Planung und Bauüberwachung: Ets Markus Kärcher, Pfarrstr.13, 74193 Schwaigern
Ausführung: Netze BW GmbH Heinrich-Lanz-Str. 3 70825 Korntal- Münchingen
Energieeinsparung im Detail: Der elektrische Energieverbrauch wird um 20 104 kWh/jährlich gesenkt. Diese Minderung entspricht einer Einsparung um 70,39% und somit des Co² Ausstoßes um 11,85 t/jährlich.
Förderung in Zahlen:
Förderfähige Kosten: 48 363,00 €
Zuwendung                 9  673,00 €
Gemeindeanteil          38 690,00 €
 
Die Ausführung der LED-Umrüstung wird ab KW 47 durchgeführt.

Ausschreibung als pdf.Datei (239,2 KiB)

  |