Sie sind hier:: Startseite / Rathaus / Aktuelles / Einladung zur Einwohnerversammlung

Einwohnerversammlung zum Bildungs- und Betreuungscampus

Am vergangenen Dienstag, 26.11.2019, fand die Einwohnerversammlung statt. Bei der Einwohnerversammlung in der Gemeindehalle wurde über den künftigen Bildungs- und Betreuungscampus informiert und die aktuellen Planungen konnten mit der Verwaltung und den Planungsbüros erörtert werden. Bei dieser Versammlung ging es hauptsächlich um den Umbau der Grundschule zum Kindergarten und die Gestaltung des neuen Schulhofes. Architekt Ruff stellte dem interessierten Publikum den Arbeitsfortschritt vor.Die Umbauarbeiten im Hauptgebäude sind in vollem Gange und sollen bis Februar 2021 abgeschlossen sein. Im Anschluss werden dort die Grundschüler in kinderfreundlichen, modernen und hellen Unterrichtsräumen untergebracht.

Die ehemalige Hausmeisterwohnung des Grundschulgebäudes wurde bereits umgebaut und wird derzeit als Lehrerzimmer, später vom Kindergarten-Personal genutzt. Durch ein neues Treppenhaus mit Aufzug wird der neue erforderliche zweite Rettungsweg geschaffen und zugleich Barrierefreiheit hergestellt. Die Klassenzimmer werden zu sechs Gruppenräumen mit Schlafmöglichkeit umgebaut. Im mittleren Gebäudeteil entstehen kleinkindgerechte Sanitäranlagen. Die bisherige Küche wird zur Mensa umgestaltet und die Arkadenbögen werden erhalten und durch eine Verglasung in den Innenbereich verlegt. Dieser Umbau soll planmäßig Anfang 2022 abgeschlossen sein. Nach dieser Ausführung wurde die Neugestaltung des Schulhofes durch Herrn Landschaftsarchitekt Winkler vorgestellt. Der großzügige Schulhof soll um weitere 1.500 qm erweitert werden, damit die Kinder ausreichend Spiel- und Freiflächen zur Verfügung haben.

Hier sind tolle neue Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten vorgesehen.Mittelpunkt der Spiel- und Bewegungslandschaft soll ein Hügel werden, auf dem eine große Edelstahl-Halbkugel vorgesehen ist, welche zum Toben und Erklimmen einlädt.Für Kletterkünstler soll ein Niederseilgarten mit Balanciermöglichkeiten und Felsen aus Spritzbeton zum Erklimmen installiert werden.Außerdem sollen neue bodentiefe Trampoline, Tischtennisplatten und Reckstangen installiert werden.Ebenso soll ein Balltrichter angebracht werden, mit dem man ein etwas anderes Basket-Ballspiel spielen kann. Auch die vorgesehene Drehscheibe bietet eine Vielzahl an Spielmöglichkeiten.Der neue Schulhof lässt keine Wünsche offen und bringt sicher so einige Kinderaugen zum Leuchten.Aus Sicherheitsgründen wird auch dieser Schulhof wieder eingezäunt, wird jedoch zugängig sein. Im Zuge der Umbauarbeiten des Schulhofes wird der angrenzende Schulsportbereich ebenfalls neu gestaltet. Er erhält eine lärmgedämmte Einzäunung und wird eingeschränkt zukünftig auch für die öffentliche Nutzung zur Verfügung stehen.Angetan von den Planungen freuen sich das Lehrerkollegium und die Erzieherinnen schon sehr auf die zukünftige Nutzung. Nach den Erläuterungen konnten sich die Bürgerinnen und Bürger zu Wort melden und Fragen und Anregungen äußern, die gerne beantwortet bzw. entgegen genommen wurden.

(Erstellt am 19. November 2019)
  |