Sie sind hier:: Startseite / Rathaus / Aktuelles

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes "Greuth 2. Änderung"

Der Gemeinderat der Gemeinde Löchgau hat am 20. Juli 2017 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) den Entwurf des Bebauungsplanes „Greuth 2. Änderung“ gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.Maßgebend sind der Entwurf des Bebauungsplans mit Satzung über örtliche Bauvorschriften und die Begründung, jeweils vom 20.07.2017. Der Geltungsbereich ist im Süden durch die Freudentaler Straße, im Norden durch die Gartenstraße, im Osten ebenfalls durch die Gartenstraße und im Westen durch den Unteren Greuthweg und das Flurstück 1492/1 begrenzt.

Beteiligung der Öffentlichkeit (§ 3 Abs.2 BauGB) Der Entwurf des Bebauungsplans und der örtlichen Bauvorschriften liegt mit Textteil, Begründung, Abwägung und Artenschutzrechtliche Relevanzprüfung vom 20.10.2017 bis einschließlich 21.11.2017 im Rathaus, Hauptstraße 49, 74369 Löchgau, Zimmer 11 zur Einsichtnahme zu den üblichen Dienstzeiten öffentlich ausgelegt. Der Bebauungsplan wird im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 IV BauGB aufgestellt. Ein Umweltbericht nach § 2a BauGB ist nicht erforderlich.

Die Öffentlichkeit kann sich in diesem Zeitraum über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung informieren. Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist schriftlich, mündlich zur Niederschrift oder per Email an millow@loechgau.de vorgebracht werden.Es wird darauf hingewiesen, dass während der Auslegungsfrist nicht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können (§ 4a Abs. 6 BauGB). Löchgau, 12.10.2017 Robert FeilBürgermeister

(Erstellt am 13. Oktober 2017)
  |