Sie sind hier:: Startseite / Rathaus / Aktuelles

Kirbeausstellung der Künstlerin Heike Faber im Rathaus

 Bürgermeister Robert Feil eröffnete am vergangenen Sonntag um 14.30 Uhr die traditionelle Kirbeausstellung im Löchgauer Rathaus. Sie steht unter dem
Motto „FARBEN?FROH!“.
 
Im herbstlich geschmückten Rathaus sehen Sie auf vier Ebenen ausgewählte Werke der Künstlerin Heike Faber. Bürgermeister Feil erwähnte, dass ihm Ende 2016 ein Zeitungsbericht aufgefallen ist mit der Überschrift „Heike Faber malt für den Weihnachtsmann“. Daraufhin entstand die Idee, dass Frau Faber auch für die Gemeinde Löchgau malen könnte. Er freut sich, dass die Vielfältigkeit der Ausstellung mit Gemälden und daneben auch Kunstwerken aus der Porzellanmalerei die Ausstellung zu etwas Besonderem machen.

Ein herzliches Dankeschön auch an Papageno. Kinder-Kultur-Forum-Löchgau e.V. unter der Leitung von Frau Olesja Enders mit ihren Schülerinnen Lena Boder, Frederike Fiedler, Damaris Holoch, Nelly Scharnhorst sowie Stephen Brielmayer, welche die Ausstellung musikalisch umrahmten.
 

 
Herr Wiesbauer übernahm die ehrenvolle Aufgabe, in die Ausstellung von Heike Faber einzuführen. Als Frau Faber ihn fragte, ob er am 05.11. Zeit hätte, war er schon ganz schön aufgeregt. Er ging in seiner Laudatio auf die Person Heike Faber, die er schon länger als seine Ehefrau kennt, ein und nicht auf die Kunstwerke, da er Mitglied der Gruppe der Kunstunverständigen ist. Herr Wiesbauer meisterte die Einführung in die Ausstellung mit Bravour. Bürgermeister Feil dankte ihm mit einem Weinpräsent für die gelungene Einführung.

  
Im Anschluss überreichte Herr Bürgermeister Feil ein herbstliches Präsent an Frau Faber und bedankte sich für die schöne Ausstellung. Der Andrang der Besucher bei der Ausstellung war überwältigend – was beweist, dass es eine gute Idee war, die Kunstwerke aus der Porzellanmalerei und die Gemälde von Frau Faber hier im Löchgauer Rathaus auszustellen.

 
Frau Enders erhielt als Dankeschön für die musikalische Umrahmung der Ausstellung einen Blumenstrauß und Lena Boder, Frederike Fiedler, Damaris Holoch, Nelly Scharnhorst sowie Stephen Brielmayer von Papageno erhielten von Bürgermeister Robert Feil noch ein süßes „Merci“ überreicht.

  
Im Anschluss lud die Gemeinde die Besucherinnen und Besucher zu einem kleinen Umtrunk ein und es konnten noch schöne Gespräche geführt werden.
 
Die Werke sind noch bis einschließlich 01. Dezember 2017 im Rathaus während der Öffnungszeiten, d.h. montags bis freitags von 7.30 bis 11.30 Uhr und Dienstag nachmittags von 16.30 bis 18.30 Uhr zu sehen.
 
Die Gemeindeverwaltung lädt herzlich zum Besuch der Ausstellung ein. Lassen Sie sich von den ausdrucksstarken und farbenfrohen Werken inspirieren.
 
 
 
 
 
 

(Erstellt am 30. Oktober 2017)
  |