20. Löchgauer Hasenropferfest am 04./05. Juli 2015

Heißes Wetter, gut gelaunte Gäste und großartige Stimmung! Es war ein gelungenes Fest! Pünktlich um 17.00 Uhr begrüßte Herr Bürgermeister Robert Feil die Besucher, die dem Wetter trotzten und zur offiziellen Eröffnung des 20. Hasenropferfestes zum Rathaus gekommen sind.





Der Löchgauer Musikverein umrahmte auch die diesjährige Eröffnung gemeinsam mit dem Chor der Jakob-Löffler-Schule, der die Besucher mit dem Hasenropferblues auf das Festwochenende einstimmte. Die Tanzeinlage der Schule gestaltete und bereicherte die Eröffnung des Festwochenendes mit einer kleinen Einlage, bevor die Sportschützen mit ihren Salven aus den Vorderladern den Festbeginn mit lautem Knall einläuteten.Das Bierfass wurde mit drei Schlägen durch Bürgermeister Feil angezapft - auch hierbei blieb es trocken. Erfrischen konnten sich die Besucher bei den heißen Temperaturen dennoch mit einem kühlen Glas Freibier. An allen Ecken entlang des Festgeländes wurde gebraten, gezapft und geschlemmt. Langos, Waffeln oder Schnitzel mit Kartoffelsalat waren genau so beliebt wie Pommes und eine traditionelle Rote Wurst. S’Backhaus Backteam feuerte den Ofen an und beglückte die Besucher mit frischem und heißem Speck- und Röhrleskuchen.                                                




Im Rathaus befand sich die liebevoll gestaltete Ausstellung der Jakob-Löffler-Schule, welche reges Interesse fand. Und auch das Programm der Kindergärten mit Schulbladenziehen, Steine bemalen und einer Spielstraße kam bei den kleinen Besuchern sehr gut an.Daneben gab es für die Festgäste die Möglichkeit bei den Sportschützen Blumen zu schießen oder einen Blick in die Hammergasse zu werfen, wo auch in diesem Jahr das traditionelle Schau-Schmieden stattfand.

Die Show von „Good News“ am Samstagabend rockte den Parkplatz Nonnengasse. Die Band animierte das Publikum trotz der großen Hitze mitzusingen und zu tanzen. Die Stimmung war grandios.Bis in die Nacht feierten die Löchgauerinnen und Löchgauer mit der Band, bevor es nach ein paar Stunden Schlaf auf dem Festgelände weiter ging. Bereits zum Gottesdienst erschienen etliche Besucher. Um 15 Uhr läutete der traditionelle Brunnenlauf einen weiteren Höhepunkt ein. Fünf wasserfeste Teams machten sich im Eiltempo auf die von Besuchern gesäumte Strecke zwischen Rathaus und Brunnengasse. Mit seiner ausgefeilten Technik konnte der Musikverein den Sieg für sich verbuchen.






Auch am Sonntagabend wurde auf dem Parkplatz Nonnengasse ausgelassen gefeiert. Es spielte wieder die bekannte Band "Campus" am Sonntagabend auf der großen Bühne. Im Zelt des Musikvereins konnten die Besucher an beiden Abenden die „All Style Groove Band“ hören, welche auf dem Marktplatz für beste Stimmung sorgte.




So schnell ist auch das 20. Hasenropferfest vorbei! Die Gemeinde Löchgau bedankt sich im Namen der beteiligten Vereine bei all den fleißigen Helfern, die zum Gelingen des schönen Festes beigetragen haben, den zahlreichen Besuchern, die trotz der Hitze das Fest besuchten sowie Moderatoren und den Sponsoren vom Brunnenlauf. Ein Dankeschön geht auch an die Anwohner rund um das Festgelände für deren Verständnis für die Beeinträchtigungen vor, während und nach dem Hasenropferfest.  Terminvormerkung:Auch 2017 feiern wir am 1. Juli-Wochenende!

  |